Pflanzenbasar

im Botanischen Garten am Sonntag, den 30. August, von 11-16 Uhr:

TASCHENTUCHBAUM IM ANGEBOT

PFLANZENBASAR ZU GUNSTEN DER GRÜNEN SCHULE IM BOTANISCHEN GARTEN DER UNIVERSITÄT MAINZ

Am Sonntag, den 30. August findet der diesjährige Pflanzenbasar des Botanischen Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt. Von 11 bis 16 Uhr können Pflanzenliebhaber und Sammler wieder überschüssige und speziell angezogene Pflanzen aus den Beständen des Botanischen Gartens erwerben. Der Schwerpunkt des Angebots liegt auf Stauden und Duftpflanzen. Es werden aber auch wieder rund 150 Sämlinge des Taschentuchbaums, winterharte Fuchsien, Ziergräser, mediterrane Pflanzen, Kaffee­pflänzchen, Kakteen und einige weitere Zimmerpflanzen zu erstehen sein. Zum ersten Mal sind auch fleischfressende Pflanzen der Gattung Sarracenia dabei. Insgesamt warten rund 3.000 Pflanzen auf Liebhaber und Gartenfreunde.

Neben dem Pflanzenbasar gibt es einen botanisch-gärtnerischen Bücherstand, Informationen zur Verwendung von Pflanzenfarbstoffen, und es werden stündlich Führungen zum Beispiel durch die Darwin-Ausstellung angeboten. Der Freundeskreis des Botanischen Gartens wirbt für die Unterstützung des Gartens und sorgt mit Kaffee, Kuchen und Getränken für das leibliche Wohl der Besucher. Der Erlös des Pflanzenbasars kommt in diesem Jahr dem Aufbau und der Ausstattung der Grünen Schule im Botanischen Garten zu Gute.“

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: